"Trotz der Schulschließung konnten wir ein paar Projekte im Bereich Nachhaltigkeit realisieren und uns als Faire-Trade-School weiterentwickeln. Dazu gehört die Anschaffung eines Wasserspenders, der in Zukunft unseren Plastikbecherautomaten ersetzen wird. Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung. 3000 Euro sind nicht wenig, aber wir wollten ein gutes und hygienisch einwandfreies Gerät haben. Unterstützt wurde das Projekt von der Gemeinde. Daher gilt auch mein Dank an sie, vor allem an Frau Berger. Ebenso möchte ich mich bei der Projektgruppe Nachhaltigkeit und Frau Stache bedanken. Diese Gruppe hat auch unter der Leitung von Frau Pfaul dafür gesorgt, dass in Zukunft in den Klassenzimmern der Müll ordentlich getrennt wird. Ebenso wird es faire T-Shirts und Pullis mit einem tollen Logo geben. Hier war Frau Hank federführend tätig. Zudem wird es eine neue AG Nachhaltigkeit geben".

 

Dr. Martin Böhnisch

 

Projekt Mülltrennung

Projekt Faire Schulkleidung